Website-Box CMS Login

Clemens Schaller im Konzert

 

Der profund ausgebildete und sehr vielseitige Musiker Clemens Schaller ist in seinem großartigen Programm „Filmmusik aus den goldenen Fünfzigern“ auf der Suche nach seiner unter mysteriösen Umständen verschollen Tante Mitzi. Ihm und seinem geschätzten Publikum dabei behilflich sein könnte ein zurückgelassener Koffer der Dame, die mit diversen Zelebritäten der damaligen Zeit sehr vertraut gewesen sein soll. Gemeinsam werden also die darin befindlichen Stücke inspiziert und in der Folge auch musikalisch interpretiert. (z.B. eine Dienstmannmütze mit den Initialen P.H. War es Paul? Oder doch ein Peter?)

Es wurde heftig mitgerätselt und gesungen und herzlich über die teilweise genial verbogenen Liedtexte gelacht, wobei das wirklich fulminante Klavierspiel zusätzlich für viel Schwung sorgte.

Grüße von uns allen an die Tante Mitzi, falls sie wieder auftauchen sollte! Nächstes Mal soll dann der Onkel Fritz drankommen.

Wir freuen uns schon!

schaller002
schaller003
schaller001